* dreaming of ... shining clouds <3 *

Navigation

Startseite Über Gästebuch Archiv Doujinshi Convention Fanart Manga/Anime Sonstiges

Credits

PNG - Brushes - Texture - Design

Content

Young Seth

 

Das arme Bild hatte ich beinahe ganz vergessen. >.< Über ein halbes Jahr musst es auf meiner Festplatte rumschimmeln und nur durch Zufall hab ich die halbfertigen Outlines wiedergefunden.
Bevor ich was neues anfange, wollt ich das Bild wenigstens noch fertig machen.

Wer mich kritisieren will, kann das hier jetzt lang und breit tun. xD 

28.11.07 23:21


Image Club (Genzou Club)

Mein neustes Douji und obwohl ich bisher nur dazu kam es ein paar Mal durchzublättern liebe ich es jetzt schon. *_*

 

 

Für Puppyshippinganhänger einfach nur zu empfehlen, aber vorsicht: Der Sabberfaktor ist extrem hoch.

Fakten:

Image Club / Genzou Club

48 Seiten

ca die Hälfte der Seiten bestehen aus einer Novelle

Yamada Botan / Taki Hazakura

26.11.07 20:18


Ich stell mir den Wecker auf 3Uhr nachts

Genau das sagte ich zu meinem Freund bevor wir gestern abend so gegen 0Uhr schlafen gingen.

Wie es dazu kam? Nunja, zur Zeit spiele ich nebenbei ein Spiel namens Space Pioneers, welches die Tradition von Galaxy Wars, die Ewigen, O Game und wie sie alle heißen, fortführt. 

Gestern abend, es war vielleicht so gegen 18Uhr beschloss ich meine 'Flotte' auf einen anderen Spieler loszuschicken, fuhr dann gemütlich mit meinem Freund in die Videothek und zum Italiener.

Wieder zuhause wurfen wir den Film "Stirb langsam 4.0" an und mampften dabei genüßlich italienischen Salat.

Doch nach ca einer Stunde Film bekam ich plötzlich ein mulmiges Gefühl. Ich stand auf, ging an meinem Rechner und das erste was ich dann wohl sagte war etwas wie "Scheiße". Dem folgten noch einige weitere sehr unangenehme Worte.

Der Kerl, den ich angriff hatte mich angeschrieben, was ich natürlich vor lauter Film gucken und essen nicht mitbekommen hatte und flog föhlich mit seiner Flotte auf meinen Hauptplaneten.

Natürlich war meine Flotte gerade so weit weg, dass ich es nicht rechtezeitig zurückschaffen würde, trotzdem brach ich den Angriff ab und schrieb zurück in der Hoffnung, dass er das nicht merken würde und ebenfalls abbrechen würde, doch es passierte nichts....

Glücklicherweise fiel mir gerade noch rechtzeitig ein, die Frachter von meinen anderen Planten auf meinen Hauptplani zu jagen. Mit mehr Glück als Verstand würden sie gerade noch vor dem Angriff dort eintreffen und ich würde wenigstens meine Ressourcen gesaved bekommen.

Die Flugzeit lag bei ca einer Stunde, also schauten wir noch in aller Ruhe den Film fertig. 

Dannach verbrachte ich die restliche Zeit bis zum Angriff damit alle 2,5 Sekunden meinen Browser zu refreshen, aber der Kerl wollte einfach nicht abbrechen.

Schließlich traffen meine Frachter auf meinem Hauptplaneten ein und ich konnte fast alle Ressis saven, den Rest musste ich notgedrungen als Kopfgeld aussetzen. Man gönnt sich ja schließlich nichts. 

Natürlich spiele nicht nur ich alleine das Spiel, sondern mein Freund ebenfalls, also gab ich ihm die Flugzeit meines Angreifers durch.

Mein Schatz flog daraufhin einen perfekten Abfang und zerlegte die Flotte, so dass ich mich abends nochmal aufmachte um den Typen zu farmen. Rache is ja bekanntlich Blutwurst.

Aber was, wenn der Typ jetzt meine Flugzeit durchgibt und mir die Flotte geschossen wird? Sogleich gebann das Nägelkauen und auch all die Beschwichtigungsversuche meines Freundes halfen nichts.

"Ich stell mir den Wecker auf 3Uhr nachts" sagte ich festentschlossen. Die meisten Mädchen wären wahrscheinlich von ihrem Freund für verrückt erklärt worden, aber bei uns ist das eben anders. ^^

Bei usn jedenfalls rappelte pünktlich nachts um 3Uhr der Wecker, Schlaftrunken tastete ich mich zu meinem Laptop, den ich schon vorm Schlafengehen bereitgestellt hatte.

Natürlich hatte ich ihn getroffen und natürlich hatte der Typ das nicht mitbekommen und somit die Zeit auch nicht weitergegeben. Schnell savte ich meine Flotte samt Ressis weiter auf 10Uhr morgen.

"Ich flieg nie wieder einen Angiff, der erst um 3Uhr nachts endet" teile ich meinem Freund dann heute früh um halb zehn mit, woraufhin dieser nur dreckig lachte. -.-

24.11.07 11:30


Malen unter erschwerten Umständen

Ich hab meinen guten Vorsatz wieder mehr zu zeichnen gleich vorgestern Abend wahrgenommen, allerdings stellte sich das zu Anfang als wesentlich schwieriger heraus als gedacht...
Der Plan war einfach mein Grafiktablett an meinen Schleppi anzuschließen und loszulesen.
Falsch gedacht. Der Stecker war zwar in der USB Buchse und das Grafiktablettsymbol erschien auch prompt in der Taskleiste, aber mein Mauszeiger wollte einfach nicht auf mein Gewedel mit dem dazugehörigen Stift reagieren.
Mit einem ziemlich genervten Seufzer ließ ich den Schleppi neustarten, hilft ja manchmal Wunder.
Diesmal jedoch nicht, auch mit einem frisch gestarteten Windows XP weigerte sich das Tablett seinen Dienst zu tun.
Ok, dann ist vielleicht die Batterie vom Stift leer, dachte ich, und machte mich mit eben diesem bewaffnet auf den Weg ins Wohnzimmer. Gerade hatte ich eine passende Batterie aus der Schublade gefischt und macht mich daran den Stift aufzuschrauben, was seltsamerweise nicht wirklich funktionieren wollte.
Bei genauerem Betrachten des Stifts fiel mir dann doch auch endlich mal das Stückchen Tesafilm auf, welches die beiden Teile des Stiftes, die eigentlich aufschraubbar sind, zusammenhielt.
Verdammt, stimmt ja, wenn man den Stift nicht ganz dolle zusammendrückt, dann bekommt die Batterie keinen Kontakt. *roll eyes*
Diese glorreiche Erkenntnis war mir allerdings schon vor einem Jahr gekommen, ich hatte es inzwischen lediglich vergessen. *drop*
Durch das lange Rumliegen war der Druck des Tesastreifen einfach nicht mehr groß genug gewesen und der Stift hatte keinen Saft bekommen.
Mit einem neuumwickelten Stift gewaffnet stürzte ich mich zurück an den Laptop und siehe da, es klappte.

Als nächstes startet ich mein Zeichenprogramm, den Corel Painter IX, was erstaunlicherweise auch promt funktionierte.
Bevor ich mich aber auf so eine nackte Leinwand stürzen konnte, musste ich erstmal wieder in Übung kommen, also klickte ich auf das nächstbeste Bild in den "Zuletzt geöffneten Dateien" und ein halbfertiges Bild erschien.
Allerdings konnte ich mich an das Bild absolut nicht mehr erinnern, doch die schnuddelig gezeichneten Outlines zeichneten es ganz eindeutig als eines von meinen halbfertigen Bildern aus. -.-

Tatsächlich verbrachte ich dann ungefähr zwei Stunden mit colorieren und war mit dem Ergebnis recht zufrieden.

Das wars soweit... bis zum nächsten Mal!


***Tausend Küsse an mein Schatzi (der hat das Bild übrigens gleich erkannt)***
23.11.07 17:43


Hallo ihr lieben da draußen

Jetzt hab auch ich mich mal dazu durchgerungen einen blog zu starten, nur wie lang ich's durchhalte ist die Frage. ^^''

Ja, ich hab's in letzter Zeit ganz schön schleifen lassen.... mit meinen Freunden, Animexx, Anima Fandoms und eigentlich mit allem.
Ich red mir ein, dass so ein blog mich dazu zwingt, wenigstens alle paar Tage mal ein Lebenzeichnen von mir zu geben.
Zum Beispiel auch während meinen in regelmäßigen Abständen auftretenden 'Versumpfungsanfällen', die besonders immer dann auftreten, wenn ich mich für irgendetwas neues begeistere.
Als letztes war das wohl WoW, da war ich beim zocken für Wochen nicht zu erreichen.
Jetzt spiel ich so gut wie kaum noch und häng dafür die meiste Zeit des Tages auf der Arbeit rum. -.-
Irgendwie schaff ich es nie meine Freizeitaktivitäten/Studium/Arbeit mal in ein ausgewogenes Verhältnis zu bringen.

Aber ich habe mir vorgenommen, dass sich das ab jetzt ändern soll. Ich werd versuchen nicht mehr wochenlang umterzutauchen und auch wieder regelmäßiger zu melden, zu zeichnen und zu lesen.
20.11.07 18:40


Host

Gratis bloggen bei
myblog.de